In dieser Rubrik finde sie alle wichtigen Infos über anstehende Termine in der Kirchengemeinde.

Benefizkonzert am 24. Februar

Herzliche Einladung zum Benefizkonzert am 24.02.2019 um 17:00 Uhr: Die Handorfer Kantorei singt zugunsten der neuen Zion-Orgel.

Neben Chorwerken skandinavischer Komponisten stehen die "Drei geistlichen Lieder" von Mendelssohn-Bartholdy und moderne Vertonungen religiöser Texte auf dem Programm. Bereichert wird das Konzert mit Instrumentalmusik für Orgel (Anne Temmen-Bracht) und Altblockflöte (Mechthild Quander).

Im Anschluss lädt die Handorfer Kantorei alle Zuhörer herzlich zu einem Glas Sekt ein.

Mit diesem Benefizkonzert bedankt sich die Handorfer Kantorei für 40 Jahre "Heimat in der Zion-Gemeinde". Es ist ein besonderes Geschenk, dass die enge Verbindung zwischen Chor und Gemeinde seit unserer Gründung im Jahr 1978, trotz späterer Loslösung aus der Kirchenmusik, erhalten blieb und nun schon so lange Jahre währt. Das ist Gemeindeleben im besten Sinne und für ganz Handorf ein wunderbarer Gewinn. Nun freuen wir uns, einen besonderen Beitrag für die Gemeinde leisten zu können.

Wir hoffen auf gute Resonanz und ein schönes Spendenergebnis für die Orgel.
Mit freundlichen Grüßen

Hedmar Pohlmann
Vorsitzende Handorfer Kantorei

Neujahrsempfang 2019

Am letzten Sonntag im Januar, 27.01.2019 fand in der Zionskirche der alljährliche Neujahrsempfang statt. Der feierlichen Gottesdienst mit hl. Abendmahl, gehalten von Pfarrer Reinhard Witt und musikalisch stimmungsvoll begleitet durch die Kirchenmusikerin Susanne Schellong und dem Posaunenchor der WWU Münster unter der Leitung von Lara Cassens war sehr gut besucht. Viele Gäste folgten der Einladung mit anschließendem Mittagsimbiss ins Gemeindehaus. Pfarrer Witt begrüßte die Anwesenden - aus der Politik war die Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek vertreten. Nach den Gruß-und Dankesworten dankte die stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums, Petra Schnell dem Handorfer Pfarrteam und übergab ihnen symbolisch die erste Patenschaft für eine Orgelpfeife für die noch im Bau befindliche neue Orgel. Anschließend informierte Petra Schnell die gespannten Zuhörer über die Neuigkeiten des Jahres 2019 für die evangelische Kirchengemeinde Handorf:

 

Pfarrer Reinhard Witt wird am 1. August in den Ruhestand gehen. Seine Abschiedspredigt wird er am 23.06.2019 halten. Eine neue, nachhaltige Pfarrstellenlösung muss noch gefunden werden. Der Strukturausschuss des Kirchenkreises wird Vorschläge machen. Bis Ende März rechnet das Presbyterium mit ersten Ergebnissen. Ab dem 1.8. wird es zunächst eine Übergangslösung geben.

 

Seit dem 1. Oktober 2018 ergänzt Pfarrer Geert Franzenburg das gegenwärtige Team von Pfarrer Reinhard Witt und Pfarrer Dr. Christian Peters, der mit einem Teil seiner Arbeitszeit vom Landeskirchenamt abberufen wurde.

 

Es werden Kandidaten für die nächste Presbyter Wahl im Frühjahr 2020 gesucht. Ab Herbst 2019 liegen die Wahllisten aus. Auch weitere Ehrenamtliche für verschiedene Aufgaben in der Gemeinde werden dringend gebraucht und sind sehr willkommen.

 

Am 1. Advent 2019 wird die neue Orgel anlässlich des 60. Kirchweihfestes der Zionskirche eingeweiht. Der Orgelbau durch Josef Pferdt im Allgäu liegt gut im Zeitplan. Die Finanzierung kommt ebenfalls gut voran. Es muss aber noch weiter kräftig gespendet werden. Im Sommer wird eine Gemeindefahrt ins Allgäu zur Besichtigung der fast fertigen Orgel stattfinden.

(aktueller Stand hier)

 

Zwei neue Projekte (After-Church-Club und Kirchliches Umweltmanagement) sind geplant.

 

Parallel zum Neujahrsempfang öffnete Susanne Schellong den Bücherflohmarkt im Kaminraum. Der Erlös der verkauften Bücher kommt dem Orgelprojekt zu Gute. Susanne Schellong wies darauf hin, dass der Bücherflohmarkt in etwas kleinerer Form dauerhaft im Gemeindehaus angeboten wird.

Neues von der Orgel

Unter der Rubrik Orgelprojekt
finden Sie stets Infos & Bilder über den aktuellen Baufortschritt der Orgel:
Letzter Stand aus Dezember 2018.

Der aktuelle Gemeindebrief

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe von UNTERWEGS  (Heft No. 70).

Und wer im Lesefluss bleiben möchte, findet im Archiv ca. 20 vorangegangene Ausgaben.

hier ist das Archiv

 

 

 

 

 

 

Unser Jumi-Team

fast vollständig und im neuem Outfit angetreten!

Das Gemeindebüro

Das Gemeindebüro wird von
Ursula Wuntke betreut.

Mo   09.30-12.30 Uhr
Di    14.00-17.00 Uhr
Do   08.30-12.30 Uhr
------------------------------------
Tel:   0251 - 270 48 40
Fax:  0251 - 270 59 37
------------------------------------
Kirschgarten 28a
48157 Münster

Gottesdienst

jeden Sonntag
um 11.00 Uhr

Familiengottesdienst
ca. alle 8 Wochen

Kinderkirche &
Krabbelgottesdienst

ca. alle 8 Wochen

Hier geht's zum Plan